G 608-Sachkunde - Weiterbildung Kleine Sportboote

Seminarinhalte

Weiterbildung für G 608-Sachkundige

Die stetige Weiterentwicklung technischer Regelwerke macht es erforderlich, dass sich G 608-Sachkundige in regelmäßigen Abständen einer Weiterbildung unterziehen.

Diese Weiterbildung wendet sich an anerkannte DVFG-Sachkundige nach DVGW-Arbeitsblatt G 608 (Kleine Wasserfahrzeuge - Betrieb und Prüfung der Flüssiggasanlagen in Booten), deren Anerkennung länger als 5 Jahre zurück liegt. Durch die regelmäßigen Weiterbildungen sollen die DVFG-Sachkundigen in die Lage versetzt werden, jederzeit den aktuellen Stand der Regelwerke anwenden zu können. Die Teilnahme alle 5 Jahre ist Voraussetzung für das Aufrecht erhalten der DVFG-Anerkennung und die Berechtigung, die DVFG-Prüfplaketten und -Prüfbescheinigungen beziehen und verwenden zu können.

Bei erfolgreicher Teilnahme an einer Weiterbildung wird die Anerkennung als G 608 Sachkundiger durch den DVFG um weitere fünf Jahre verlängert. Selbstverständlich können Sie sich auch schon vor Ablauf der Fünfjahresfrist zu einer Weiterbildung anmelden.

Themenschwerpunkte

  • Rechtliche Grundlagen und Anforderungen an die Flüssiggas-Anlage sowie Bauteile
  • Änderungen und Neuerungen in den Regelwerken
  • Durchführung einer ordnungsgemäßen Prüfung
  • Praxisbeispiele
  • Schriftliche Prüfung

Zielgruppe

Bootsbauer, Yachttechniker, Sachverständige, u.a.

Teilnahmevoraussetzungen

  • DVFG-Anerkennung als G 608-Sachkundiger
  • Gewerbeanmeldung (Privatpersonen sind von der Lehrgangsteilnahme ausgeschlossen)

Abschluss

Teilnahmezertifikat und bei erfolgreich bestandener Prüfung die Verlängerung der DVFG-Anerkennung und einen DVFG-Sachkundigenausweis.

Ansprechpartner

Deutsche Flüssiggas Akademie
Frau Mehtap Ugurlu
Tel. 0911 / 37 65 27-14
E-Mail: g607@dfga.de

Termine

Die Weiterbildung dauert einen Tag und schließt mit einer Prüfung ab.

Lehrgangszeiten: 09:00 bis 17:00 Uhr

Lehrgangsgebühr:  225,00 € zzgl. MwSt.

Dortmund Freitag, 21. Februar 2020 ausgebucht Hamburg Dienstag, 17. März 2020 ausgebucht Hamburg Mittwoch, 18. März 2020 ausgebucht Hamburg Donnerstag, 19. März 2020 zur Anmeldung Hamburg Donnerstag, 17. September 2020 zur Anmeldung Stuttgart / Obertürkheim Freitag, 20. November 2020 zur Anmeldung