G 607-Sachkunde - Weiterbildung Freizeitfahrzeuge

Seminarinhalte

Weiterbildung für anerkannte G 607-Sachkundige

Die stetige Weiterentwicklung technischer Regelwerke macht es erforderlich, dass sich G 607-Sachkundige in regelmäßigen Abständen einer Weiterbildung unterziehen.

Diese Weiterbildung wendet sich an anerkannte Sachkundige nach DVGW-Arbeitsblatt G 607 (zur Prüfung von Flüssiggasanlagen in privat genutzten Freizeitfahrzeugen sowie in Wohneinheiten zur vorübergehenden Nutzung), deren Anerkennung länger als 5 Jahre zurück liegt. Durch die regelmäßigen Weiterbildungen sollen die DVFG-Sachkundigen in die Lage versetzt werden, jederzeit den aktuellen Stand der Regelwerke anwenden zu können. Die Teilnahme alle 5 Jahre ist Voraussetzung für das Aufrecht erhalten der DVFG-Anerkennung und die Berechtigung, die seit Jahrzehnten bei Prüforganisationen (z. B. TÜV, DEKRA) und Endverbrauchern anerkannten und bewährten DVFG-Prüfplaketten und -Prüfbescheinigungen beziehen und verwenden zu können.

Themenschwerpunkte

  • Rechtliche Grundlagen und Anforderungen an Flüssiggasanlagen und Bauteile
  • Änderungen und Neuerungen in den Regelwerken
  • Zahlreiche Praxisbeispiele
  • Durchführung einer ordnungsgemäßen Prüfung einer Gasanlage
  • Schriftliche Prüfung

Zielgruppe

Selbständige Gewerbetreibende und deren Mitarbeiter

Teilnahmevoraussetzungen

  • DVFG-Anerkennung als G 607-Sachkundiger
  • Gewerbeanmeldung (Privatpersonen sind von der Lehrgangsteilnahme ausgeschlossen)

Abschluss

Teilnahmezertifikat und bei erfolgreich bestandener Prüfung die Verlängerung der DVFG-Anerkennung und einen DVFG-Sachkundigenausweis.

Ansprechpartner

Deutsche Flüssiggas Akademie
Frau Mehtap Ugurlu
Tel. 0911 / 37 65 27-14
E-Mail: g607@dfga.de

Termine

Die Weiterbildung dauert einen Tag und schließt mit einer Prüfung ab.

Lehrgangszeiten: 09:00 bis 17:30 Uhr

Lehrgangsgebühr: 
DVFG-Mitglied € 222,69 (zzgl. MwSt.)
DVFG-Nichtmitglied € 247,90 (zzgl. MwSt.)

Bremen Mittwoch, 15. Mai 2019 zur Anmeldung Münster Freitag, 17. Mai 2019 zur Anmeldung Erfurt Mittwoch, 28. August 2019 zur Anmeldung Nürnberg Dienstag, 10. September 2019 zur Anmeldung Hannover-Lehrte Dienstag, 17. September 2019 zur Anmeldung Hamburg Mittwoch, 6. November 2019 zur Anmeldung Berlin-Köpenick Dienstag, 12. November 2019 zur Anmeldung Dortmund Donnerstag, 14. November 2019 zur Anmeldung Nürnberg Dienstag, 19. November 2019 zur Anmeldung Stuttgart / Obertürkheim Mittwoch, 20. November 2019 zur Anmeldung Köln/Bonn Donnerstag, 19. Dezember 2019 zur Anmeldung