Präsenz-Veranstaltungen wieder ab September 2020 unter Schutzmaßnahmen

Ab September bietet die Deutsche Flüssiggas Akademie wieder bundesweit Präsenz-Lehrgänge an. Dabei haben wir als Veranstalter ein besonderes Interesse an der strikten Einhaltung sämtlicher Maßnahmen und Vorgaben wie den bundes- und landesspezifischen Verordnungen zum Corona-Schutz, damit Sie und unsere Dozenten sich bei uns wohl und sicher fühlen. Unter dieser Maßgabe haben wir umfangreiche Vorkehrungen zur Minderung des Übertragungsrisikos getroffen, um die Sicherheit aller Beteiligten bei der Durchführung von Präsenz-Lehrgängen zu gewährleisten. Auch werden wir die bundes- und landesspezifischen Entwicklungen jederzeit genau verfolgen, um auf Entscheidungen und Vorgaben (z.B. einer erneuten Verschärfung des Kontaktverbots) zeitnah zu reagieren.

Für unsere Präsenzveranstaltungen gelten die beigefügten COVID-19-Risikomaßnahmen:

Wir freuen uns sehr, Sie künftig auch wieder in unseren Präsenz-Lehrgängen zu begrüßen – denn Weiterbildung lebt auch vom direkten Austausch und Miteinander.

+++ Wichtiger Hinweis +++

In Übereinstimmung mit den Regelungen des Bundes und der Länder können Personen aus Corona „Hotspots“ nicht an den Veranstaltungen teilnehmen.

Zudem gilt weiterhin die Quarantäne-Verordnung des jeweiligen Bundeslandes.